DAS GIBT ES NEUES

13.05.2021: Schul- und Unterrichtsbetrieb ab dem 17. Mai 2021

Liebe Eltern,

liebe Erziehungsberechtigte,

wie Sie bereits erfahren haben, hat die hessische Landesregierung am vergangenen Mittwoch einen neuen Stufenplan beschlossen, der auch weitere Öffnungsschritte für die Schulen in Kreisen und kreisfreien Städten mit einer Inzidenz unter 100 beinhaltet.

Im Anhang möchte ich Ihnen das Schreiben des hessischen Kultusministers zum Schul- und Unterrichtsbetrieb ab dem 17. Mai 2021 und Informationen zur Leistungsbewertung, Versetzung und freiwilligen Wiederholung zukommen lassen. 

Genauere Informationen über die Umsetzung vor Ort erhalten Sie zeitnah über die Klassenlehrerin Ihres Kindes.

 

Bleiben Sie gesund und mit uns verbunden!

 

Mit freundlichen Grüßen 

K. Weber-Hainz

(Schulleiterin)

 

Download
Elternschreiben 12. Mai 2021.pdf
Adobe Acrobat Dokument 70.7 KB
Download
Anlage Elternschreiben.pdf
Adobe Acrobat Dokument 102.4 KB

23.04.2021: Aktuelle Informationen zum Schul- und Unter-richtsbetrieb: Auswirkungen der sog. Notbremse des Bundes

Liebe Eltern,

liebe Erziehungsberechtigte,

anliegend erhalten Sie das Schreiben des Herrn Staatsminister Prof. Dr. Lorz zum Schul- und Unterrichtsbetrieb, betreffend  der Auswirkungen der sogenannten Notbremse des Bundes, die in Hessen  bereits ab dem 24. April 2021 in Kraft tritt..

 

Katja Weber-Hainz

(Schulleiterin)

Download
Schulschreiben_23.04.2021.pdf
Adobe Acrobat Dokument 168.9 KB

13.04.2021: Schul- und Unterrichtsbetrieb ab dem 19. April 2021

Liebe Eltern,

liebe Erziehungsberechtigte,

anliegend erhalten Sie das Schreiben des Herrn Staatsminister Prof. Dr. Lorz zum Schul- und Unterrichtsbetrieb ab dem 19. April 2021.

 

Katja Weber-Hainz

(Schulleiterin)

Download
Elternbrief.pdf
Adobe Acrobat Dokument 169.7 KB
Download
Ablaufdiagramm.pdf
Adobe Acrobat Dokument 75.2 KB
Download
NEU Einwilligungserklärung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 76.3 KB

31.03.2021: Kostenlose und freiwillige Antigen-Selbsttests

Download
Anschreiben Antigen-Selbsttests.pdf
Adobe Acrobat Dokument 711.2 KB
Download
Durchführung von Antigen-Selbsttests in
Adobe Acrobat Dokument 181.1 KB
Download
Einwilligungs- und Datenschutzerklärung.
Adobe Acrobat Dokument 80.0 KB
Download
Testanleitung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.5 MB
Download
Ablaufdiagramm.pdf
Adobe Acrobat Dokument 75.2 KB

30.03.2021: Buchgeschenke für die Erstklässler

Die Laisbachschule hat sich für die Aktion "Hessen lernt lesen" registriert und erhielt im Zuge dessen die Sonderausgabe der "Schule der magischen Tiere" für alle Kinder unserer ersten Klassen. Jedem Buch liegt eine kurze Elterninformation mit Hinweisen zum gemeinsamen (Vor-) Lesen bei. Weitere kostenlose Geschichten und Vorlesetipps finden Sie unter www.einfachvorlesen.de .

Wir wünschen unseren Erstklässlerinnen und Erstklässlern einen magischen Lesespaß!

29.03.2021: Mathematik mit dem Känguru

Am 18. und 19. März fand an der Laisbachschule der Mathematikwettbewerb "Kanguru der Mathematik" statt.  Viele Dritt- und Viertklässler haben sich auch in diesem Jahr zum "Känguru-Wettbewerb" angemeldet. Der Känguru-Wettbewerb wird zentral durch den gemeinnützigen Verein Mathematikwettbewerb Känguru e.V., der seinen Sitz an der Humboldt-Universität zu Berlin hat, vorbereitet und ausgewertet. Durchgeführt wird der Wettbewerb dezentral an den Schulen. Die freiwillige Teilnahme am Wettbewerb ist für alle Schülerinnen und Schüler der Klassen 3 bis 13 aller Schularten möglich. Für jede Klassenstufe gibt es altersgerechte Aufgaben die in 75 Minuten zu bearbeiten sind. Die Schülerinnen und Schüler nehmen in der Klassenstufe teil, die ihrem Schulalter entspricht. Die Teilnehmer in den Klassenstufen 3 und 4 erhalten jeweils 24 Aufgaben in drei Schwierigkeitsstufen. Ein großer Dank geht an Frau Silke Müller, die als verantwortliche Lehrerin an der Laisbachschule die Organisation des Wettbewerbs in die Hand genommen hat. Im Jahr 2021 haben in Deutschland etwa 310.000 Schülerinnen und Schüler aus 5.900 Schulen teilgenommen. Weltweit nehmen über 6 Millionen Teilnehmer  in mehr als 80 Ländern weltweit teil.

24.03.2021: Wenn Ihr da seid, ist die Schule bunter!

19.03.2021: Elternschreiben des Kultusministers

Liebe Eltern,

liebe Erziehungsberechtigte,
mit dem folgenden Schreiben informiert Sie der Kultusminister Herr Prof. Dr. R. Alexander Lorz über aktuelle Information zum Schul- und Unterrichtsbetrieb vor und nach den Osterferien.

 

Katja Weber-Hainz

(Schulleiterin)

Download
Aktuelle Information zum Schul- und Unte
Adobe Acrobat Dokument 110.1 KB

09.03.2021: Elternschreiben des Kultusministers

Liebe Eltern,

liebe Erziehungsberechtigte,
mit dem folgenden Schreiben informiert Sie der Kultusminister Herr Prof. Dr. R. Alexander Lorz über aktuelle Information zum Schul- und Unterrichtsbetrieb vor und nach den Osterferien, insbesondere Wechselunterricht ab dem 22. März für alle Jahrgangsstufen (mit Ausnahme der Abschlussklassen).

 

Katja Weber-Hainz

(Schulleiterin)

Download
Elternschreiben_Information zum Schul- u
Adobe Acrobat Dokument 165.2 KB

12.02.2021: Elternschreiben des Kultusministers

Liebe Eltern,

liebe Erziehungsberechtigte,
mit dem folgenden Schreiben informiert Sie der Kultusminister Herr Prof. Dr. R. Alexander Lorz über den Schulbetrieb ab dem 22. Februar 2021.

 

Katja Weber-Hainz

(Schulleiterin)

Download
Ministerschreiben an Eltern_Maßnahmen ab
Adobe Acrobat Dokument 126.7 KB

08.02.2021: Elternschreiben des Kultusministers

Liebe Eltern,

liebe Erziehungsberechtigte,
mit dem folgenden Schreiben informiert Sie der Kultusminister Herr Prof. Dr. R. Alexander Lorz über den Planungsstand der nächsten Öffnungsschritte an Schulen.

 

Katja Weber-Hainz

(Schulleiterin)

Download
Ministerschreiben an Eltern_Informatione
Adobe Acrobat Dokument 50.0 KB

29.01.2021: Umgang mit Videokonferenzsystemen

Liebe Eltern,

liebe Erziehungsberechtigte,

im Auftrag des Hessischen Kultusministeriums möchte ich Sie mit dem folgenden Hinweisschreiben über den Umgang mit Videokonferenzsystemen informieren.

 

Katja Weber-Hainz

(Schulleiterin)

Download
EB Hinweisschreiben Umgang mit Videokonf
Adobe Acrobat Dokument 992.3 KB

22.01.2021: Elternschreiben des Kultusministers

Liebe Eltern,

liebe Erziehungsberechtigte,
mit dem folgenden Schreiben informiert Sie der Kultusminister Herr Prof. Dr. R. Alexander Lorz, wie der Unterricht für Ihre Kinder vom 1. Februar an erfolgen wird.

 

Katja Weber-Hainz

(Schulleiterin)

Download
Elternschreiben vom 21. Januar 2021 (1).
Adobe Acrobat Dokument 174.3 KB

07.01.2021: Informationen des Kultusministers zum Schulstart

Liebe Eltern,

liebe Erziehungsberechtigte,

hier finden Sie die Informationen des hessischen Kultusministers Herrn Prof. Dr. R. Alexander Lorz zum Schulstart ab dem 11.01.2021 zum Download.

 

Katja Weber-Hainz

(Schulleiterin)

Download
Elternschreiben.pdf
Adobe Acrobat Dokument 181.2 KB

18.12.2020: Elterbrief zum Jahresende

12.12.2020: Positive Testung einer Lehrkraft auf Covid-19

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

ich möchte Sie darüber informieren, dass eine Lehrkraft aus unserer Schule positiv auf Covid-19 getestet wurde. Das Testergebnis haben wir heute am 12.12.2020 erhalten. Die Lehrkraft befindet sich in häuslicher Quarantäne und unterrichtete zuletzt am 08.12.2020.

Die Eltern der betroffenen Lerngruppen wurden und werden ausführlich informiert. Wenn Sie nicht direkt kontaktiert wurden, gehört Ihr Kind nicht zur Gruppe der Kontaktpersonen ersten Grades. Natürlich stehen wir in der Sache in sehr engem und intensivem Austausch mit dem hiesigen Gesundheitsamt und dem Staatlichen Schulamt. Die Fallanalyse, die Gefahreneinschätzung und jegliche Maßnahmen wurden und werden auf dieser Ebene besprochen und entschieden.

Für einen Teil der Schüler aus den betroffenen Lerngruppen werden vermutlich entsprechende Quarantänemaßnahmen angeordnet werden, damit im Fall einer etwaigen Ansteckung die Verbreitung des Virus unterbrochen werden kann. Auch wenn die Klasse Ihres Kindes nicht betroffen ist, achten Sie bitte dennoch vorsorglich auf Anzeichen einer Erkrankung. Sollten aufgrund der allgemeinen Pandemie dennoch entsprechende Symptome auftreten (Halsschmerzen, trockener Husten, Fieber, Geschmacksverlust), melden Sie dies der Schule und Ihrem (Kinder-/Haus-) Arzt bzw. dem ärztlichen Bereitschaftsdienst (116117). Natürlich steht Ihnen auch das Gesundheitsamt als Ansprechpartner zur Verfügung.

 

Meine Mitteilung an Sie als gesamte Schulgemeinde hat ausschließlich informativen Charakter, die zur Transparenz schulischer Ereignisse beitragen soll. Natürlich möchten wir damit auch um verstärkte Aufmerksamkeit bitten. Diese Mitteilung stellt keine „Warnung“ vor einer aktuellen Gefahrenlage an unserer Schule dar.

 

Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien, dass Sie gesund bleiben und diese Zeit unbeschadet überstehen.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Katja Weber-Hainz

(Schulleiterin)

09.11.2020: Zusätzliches Beratungsangebot am Elternsprechtag

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

am Freitag, den 20.11.20, findet der erste Elternsprechtag in diesem Schuljahr für ihr Kind statt. Gerne stehen wir, Hr. Fischer und Fr. Marx, ihnen als Sozialpädagogen der Laisbachschule für ein persönliches Gespräch in der Zeit von 12:00- 18:00 Uhr zur Verfügung.

Unsere Aufgabenfelder umfassen beispielsweise,

  • die pädagogische Begleitung und Förderung der SchülerInnen im Schulalltag
  •  Sozialpädagogische Einzel- und Gruppenarbeiten
  •  Streitschlichtung und Konfliktgespräche
  • Anlaufstelle für SchülerInnen während den Pausenzeiten
  •  Beratung von Eltern bei Erziehungsfragen
  •  inner- und außerschulische Vernetzung von Kooperationspartnern
  • Beratung von Lehrkräften

 

Sollten Sie Interesse an einem persönlichen Gespräch haben, so würden wir Sie bitten bis zum 17.11.2020 unter folgender Email Adresse einen Termin mit uns zu vereinbaren.

Hr. Fischer: Email: kevin.fischer@lbra.wtkedu.de

Fr. Marx: Email: sophie.marx@jj-ev.de

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Kevin Fischer & Sophie Marx

 

Sozialpädagogen Laisbachschule Ranstadt

30.10.2020: Neue Corona-Maßnahmen

Auf Grundlage der Beschlüsse, die die Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten der Länder mit Bundeskanzlerin Angela Merkel am 28.10.2020 getroffen hat, hat das Corona-Kabinett der Hessischen Landesregierung zur Aufrechterhaltung eines sicheren Schulbetriebs verschiedene Änderungen der bisherigen Vorgaben zur Unterrichtsorganisation beschlossen. Mit dem Schreiben möchte Kultusminister Prof. Dr. R. Alexander Lorz Sie über diese Änderungen informieren.

Download
Ministerschreiben 30.10.20_ Neue Coronam
Adobe Acrobat Dokument 278.6 KB

15.10.2020: CO2-Messgeräte für die Klassenräume

Bereits einige Wochen vor den Herbstferien hat der Schulelternbeirat der Laisbachschule die Anschaffung von CO2-Messgeräten für die Klassenräume beschlossen und eine entsprechende Anzahl von Geräten bestellt.  Die Geräte sollen die CO2- Konzentration in den Klassenräumen überwachen und einen Hinweis auf die steigende Konzentration von Aerosolen in der Luft geben. Das wechselnde Farbdisplay zeigt in Form eines Ampelsystems an, wann der Klassenraum gelüftet werden muss. Heute hat der Schulelternbeirat die Messgeräte in allen Klassenräumen, im Musikraum und in der Schülerbetreuung installiert und sich von der Funktion überzeugt. "Wir sind uns sicher, dass diese Anschaffung für unsere Kinder einen großen Nutzen haben wird!", so der Schulelternbeirat. Ganz besonders stolz sind wir darauf, noch rechtzeitig die gewünschte Anzahl von CO2-Messgereäten erstanden zu haben, da diese aktuell auf dem Markt  für die nächsten Monate nahezu ausverkauft sind.  Wir bedanken uns sehr herzlich für diese tolle Investition!  J

02.10.2020: Eulen-Zeichnungen von der Klasse 3a

Die Kinder der Klasse 3a haben gemeinsam mit ihrer Kunstlehrerin Frau Susanne Lemmer mit Ölkreide wunderbare Eulen auf schwarzes Tonpapier gezeichnet. Dabei haben sich die Kinder an dem Arbeitsauftrag ihrer Kunstlehrerin  orientiert. Die Ergebnisse können sich wirklich sehen lassen. Wusstet ihr, dass Eulen nachtaktiv sind und in der Nacht jagen? Eulen können ausgezeichnet sehen und hören und nehmen auch bei schwachem Licht noch Beutetiere wahr. Ihr Kopf ist im Vergleich zu anderen Vögeln sehr groß und rund. Sie haben einen scharfen Schnabel. Die Augen sind, anders als bei anderen Vögeln, nicht seitlich angebracht, sondern sind nach vorne gerichtet. Diese sind unbeweglich, aber dafür können Eulen ihren Kopf ohne Problem fast einmal komplett herumdrehen.

Bundesweiter Warntag am 10.09.2020

Erstmals findet am 10. September 2020 der bundesweite Warntag statt und wird ab dann jährlich an jedem zweiten Donnerstag im September durchgeführt. Am gemeinsamen Aktionstag von Bund und Ländern werden in ganz Deutschland sämtliche Warnmittel erprobt. Pünktlich um 11:00 Uhr werden zeitgleich in Landkreisen und Kommunen in allen Ländern mit einem Probealarm die Warnmittel wie beispielsweise Sirenen ausgelöst, damit sind aber keine sonstigen Maßnahmen, wie z. B. Räumen des Schulgebäudes, verbunden.  Weitere Hinweise und Informationen finden Sie unter https://warnung-der-bevoelkerung.de/

02.09.2020: Neue IT-Ausstattung an der Laisbachschule

In dieser Woche wurde die Laisbachschule, im Rahmen des im Fünfjahres-Turnus stattfindenden IT-Rollouts im pädagogischen Schulnetz, mit  neuen Apple iPads für die Schülerrinnen und Schülern ausgestattet. Für das digitale Arbeiten im Unterricht stehen ab sofort 25 Schüler- und 7 Lehrergeräte zur Verfügung. Auf dem Desktop der iPads befinden sich vorinstallierte Apps und Programme, wie beispielsweise Antolin und Oriolus, welche die Kinder im Unterricht für das digitale Lernen und Arbeiten nutzen können.

In Kürze wird die Laisbachschule auch über Leihgeräte verfügen, die für ausgewählte Kinder vorgesehen sind, die sich im Distanzunterricht befinden. Verantwortlich für den Verleih der Geräte sind die Schulen selbst, die mit den Schülerinnen und Schülern bzw. den Erziehungsberechtigten einen Leihvertrag abschließen. Darin ist ausdrücklich ausgeführt, dass die mobilen Endgeräte zur ausschließlichen schulischen Nutzung am Wohnsitz der Schülerinnen und Schüler unentgeltlich zur Verfügung gestellt werden. Auch die Nutzung des Internets ist ausschließlich für schulische Zwecke erlaubt. Die Schülerinnen und Schüler verpflichten sich, bei der Nutzung des Internets nicht gegen geltendes Recht zu verstoßen, etwa indem Seiten mit rassistischem Gedankengut, Gewaltdarstellungen oder pornografischen Inhalten aufgerufen werden. Bei Verlusten ist der Schulträger sofort zu informieren. Per Fernwartung können die Geräte geortet und dann für einen weiteren Gebrauch unbrauchbar gemacht werden.

01.09.2020: Leitfaden zum Schulbetrieb im Schuljahr 2020/2021

Download
Leitfaden Schulbetrieb im Schuljahr 2020
Adobe Acrobat Dokument 851.0 KB

18.08.2020: Einschulungsfeier 2020/2021

In diesem Schuljahr waren der Gottesdienst und die Einschulungsfeier anders als sonst. Aber trotzdem freuten sich alle Beteiligten, Kinder und Erwachsene, dass trotz der Infektionslage ein Einschulungsgottesdienst und die Feierlichkeiten in der Turnhalle stattfinden konnten. Wir bedanken uns bei den beiden Pfarrern Martin Stenzel und Hippolyte Mantuba für den wunderbaren Einschulungsgottesdienst.  Ein großer Dank geht an den Elternbeirat der zweiten Klassen, der für die Bewirtung und die reibungslose Gästeregistrierung sorgte.  Ein herzliches Dankeschön geht an die Bürgermeisterin Frau Reichert-Dietzel, die sich für beide Einschulungsfeiern Zeit nahm, um die Erstklässlerinnen und Erstklässler persönlich zu begrüßen.  Auch in diesem Jahr konnte es die Gemeinde Ranstadt ermöglichen, den neuen ABC-Schützen eine große Einschulungsbrezel zu schenken.  Vielen Dank an alle Eltern und Gäste, die vorbildlich alle Hygieneregeln einhielten. Wir wünschen allen Kindern der 1. Klasse und den Lehrerinnen Frau Krasnic und Frau Rank-Wagner viel Spaß und Erfolg in der Laisbachschule.

14.08.2020: Informationen zur Einschulung 2020/2021

Liebe Eltern,

liebe Erziehungsberechtigte,

am Dienstag, 18.08.2020 finden die Einschulungsfeierlichkeiten statt. Wir gehen als Schule verantwortungsvoll und konsequent mit den Vorschriften und Verhaltensweisen aufgrund der Corona-Pandemie um. Bitte unterstützen Sie uns bei unseren Bemühungen, damit auch unter diesen erschwerten Bedingungen die Einschulungsfeier ein besonderes Erlebnis für Ihr Kind wird.

 

Bitte beachten Sie die Maskenpflicht auf dem gesamten Schulgelände.

 

Um einen reibungslosen Ablauf der Einschulungsfeier unter diesen erschwerten Bedingungen zu ermöglichen, bitten wir Sie außerdem, folgende Hinweise zu beachten:

- Parken Sie bitte auf den Parkplätzen des Bürgerhauses.

- Betreten Sie das Schulgelände über den seitlichen Zugangsweg zur Schule, der am Kindergarten entlang führt.

- Halten Sie die Gästeregistrierung bereit. 

- Bitte betreten Sie die Turnhalle durch die große Eingangstür.

- Begeben Sie sich bitte auf direktem Weg zu Ihrem zugewiesenen Platz.  Dort dürfen Sie Ihre Schutzmaske abnehmen.

- Die Einschulungskinder setzen sich auf die langen Bänke in der ersten Reihe.

- Verwahren Sie bitte die Schultüte Ihres Kindes.

- Achten Sie auf die Einhaltung des Sicherheitsabstandes, wenn Sie Ihren Platz immer mit Schutzmaske verlassen. 

- Verlassen Sie die Halle nacheinander durch den Seitenausgang. Vermeiden Sie einen Stau.

 

Hier für Sie noch einmal der geplanter Ablauf:

Klasse 1a:

08.00 Uhr: Einschulungsgottesdienst in der katholischen Kirche St. Anna in Ranstadt

09.00 Uhr: Einschulungsfeier in der Turnhalle der Laisbachschule 

09.30 Uhr: Erste Schulstunde der neuen Erstklässler und Bewirtung der Eltern durch den Elternbeirat

10.00 Uhr: Übergabe der Eischulungsbrezel durch die Bürgermeisterin Frau Reichert-Dietzel

REINIGUNG DER TURNHALLE

Klasse 1b:

10.00 Uhr: Einschulungsgottesdienst in der katholischen Kirche St. Anna in Ranstadt

11.00 Uhr: Einschulungsfeier in der Turnhalle der Laisbachschule 

11.30 Uhr: Erste Schulstunde der neuen Erstklässler und Bewirtung der Eltern durch den Elternbeirat

12.00 Uhr: Übergabe der Eischulungsbrezel durch die Bürgermeisterin Frau Reichert-Dietzel

13.08.2020: Brief des Kultusministers zum Schuljahr 2020/2021

Download
Elternbrief zum Schuljahr 2020_21 (1).pd
Adobe Acrobat Dokument 436.3 KB