GANZTAG

Sehr geehrte Eltern,                                                                                                                                                   Ranstadt, August 2019

sehr geehrte Erziehungsberechtigte,

 

seit dem Schuljahr 2015/16 ist die Laisbachschule im Ganztagsprogramm des Hessischen Kultusministeriums Profil 1.

Die Kinder der zukünftigen 3. und 4. Klassen können dieses Angebot von Montag bis Mittwoch in der Zeit von 7.15 Uhr – 14.30 Uhr kostenlos nutzen. Das Angebot beginnt gleich am ersten Schultag nach den Sommerferien am 12.08.2019.

 

Hier erhalten Sie nähere Informationen zum Ablauf und zu Inhalten:

  • Alle Kinder der 3. und 4. Klassen haben Montag, Dienstag und Mittwoch von der 1.-5. Stunde Unterricht.
  • Nach Unterrichtsende findet zunächst eine Mittagspause von 12.00-13.45 Uhr statt. Sie können für Ihr Kind ein warmes Mittagessen bestellen, welches Ihr Kind dann gemeinsam mit anderen Kindern in der Schulmensa in Ruhe einnimmt. Wenn Sie für Ihr Kind kein warmes Mittagessen bestellen möchten, geben Sie Ihrem Kind bitte alternativ ein Lunchpaket, gefüllt mit Speisen zum kalten Verzehr, für die Mittagspause mit: Denn alle Kinder sollen etwas essen.
  • Nach dem Mittagessen können die Kinder spielen (drinnen und draußen), lesen, malen, basteln oder sich einfach nur ausruhen.
  • Von12.45-13.30 Uhr erledigen die Kinder unter Aufsicht ihre Hausaufgaben (dies ist aber kein Nachhilfeunterricht und ihr Kind sollte die Bereitschaft mitbringen, seine Hausaufgaben in der Schule zu erledigen).
  • Im Anschluss daran nehmen alle Kinder von 13.30-14.30 Uhr an einem Wahlangebot teil. Im 1. Schulhalbjahr können sich die Kinder für folgende Wahlangebote entscheiden:

Montag:

  • Computer
  • Handarbeit
  • Deutsch macht Spaß
  • Fußball

Dienstag:

  • Internet-ABC
  • Trampolin
  • Freundschaftsbänder knüpfen
  • Basteln

Mittwoch:

  • Computer
  • Jonglieren
  • Hör- und Leseclub

Das Essensgeld wird als Pauschale per Lastschrift vom Verein „Jugendberatung und Jugendhilfe e.V. (JJ)“ eingezogen. Der Betrag beläuft sich auf 13 € monatlich pro angemeldetem Tag. Eine entsprechende Lastschriftermächtigung ist von Ihnen auszufüllen. Diese wird nach der Anmeldung an Sie ausgehändigt. Eine individuelle Absage des Mittagessens ist aus organisatorischen Gründen nicht möglich. An Fehltagen kann das Essen in der Schule in mitgebrachten Vorratsbehältern abgeholt werden. Ein Essenszuschuss von 2,00 € wird im Rahmen des Bildungs- und Teilhabepakets bedürftigen Kindern vom Job-Center gewährt.

 

Für weitere Betreuungsmöglichkeiten (kostenpflichtig) donnerstags, freitags oder generell von 14.30-17.00 Uhr setzen Sie sich bitte mit der Schülerbetreuung (Tel.: 06041-9628728) in Verbindung.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Weber-Hainz

(Schulleiterin)